Narrenmarsch

Millemer Narrenmarsch

1. Strophe

Maidle richt dei Festtagsgwändle        

denn es kommt die schönste Zeit  

hast du au am Hut koi Rändle 

so was ghört zum Narrenkleid. 

A Humörle mußt du bringe 

Schätzle guck, des ghört derzua, 

mit mir tanze, juchze, singa 

und recht lieb sei mit dem Bua  

Kehrreim: 

"Z`Mühle lebet 1000 Narre 

radidibim, radidibim, radidibum 

über des sind wir im klare, 

radidibim, radidibim, radidibum 

`snärrisch sei des muß mer erbe, 

radidibim, radidibim, radidibum 

ja dann kannst als Narr du sterbe, 

radidibim, radidibim, radidibum  

2. Strophe 

Alte Weiber, Kea-Verkäufer,    

Musikanten, Narre, Clown, 

pfleget mir mit großem Eifer, 

voller Stolz von jeher schon 

Selbst die größte Orgelpfeife 

hend mir Schmucker im Besitz, 

jeder Mensch muß drum begreife      

unser Herz voll Mutterwitz.  

Kehrreim: 

"Z`Mühle lebet 1000 Narre...... 

3. Strophe 

O es wär dieWelt voll Kummer 

gäb es keine Narren mehr. 

Und statt desse nicht als Brummer  

ja dann wär`s doch wiascht und leer. 

Unser Wahlspruch muß stets heiße: 

"Sei verrückt zur rechten Zeit", 

drum die Fasnet laßt uns preise 

bis in alle Ewigkeit ! 

Kehrreim: 

"Z`Mühle lebet 1000 Narre...